Leitfaden Auszug aus dem Studentenpark

trailerDer erste Schritt zum Auszug aus dem Studentenpark ist eine ordentliche und fristgemäße (siehe Mietvertrag) Kündigung bei dem Vermieter bzw. bei der Mietverwaltung Dobak IMMOPartner; um evtl. Formfehler zu vermeiden, finden Sie hier ein entsprechendes Kündigungsformular.

Wenn Sie das Appartement vor dem offiziellen Kündigungstermin verlassen möchten, muss dies bitte im Kündigungsformular angegeben werden. Entweder es steht Ihrerseits ein geeigneter Nachmieter zur Verfügung, oder die Mietverwaltung sucht für den angegebenen vorzeitigen Termin einen Nachmieter für das betreffende Appartement. Korrekte Angaben im Kündigungsformular sind daher besonders wichtig. Vier Wochen vor dem bevorzugten vorzeitigen Auszugsdatum sollte bei der Verwaltung nachgefragt werden, ob dort bereits ein Nachmieter zur Verfügung steht.

Ca. zwei Wochen vor dem Auszug aus dem Appartement sollte dann mit der Verwaltung ein Übergabetermin für das Appartement vereinbart werden. An diesem Tag muss die Mietsache in einem vertragsgemäßen Zustand sein. Die Abnahme wird in einem Übergabeprotokoll dokumentiert, damit beide Seiten einen abschließenden Bericht über den Zustand der gemieteten Räume haben.

Zustand des Appartements bei der Übergabe:

Das Appartement muss einwandfrei und gründlich gereinigt werden. Dazu zählt u.a.: Kalkfreie Bad- und Küchenamaturen ebenso Pendeltüre in der Dusche sowie aller Fliesen, staubfreie und saubere Möbel, fettfreie Küche samt Kühlschrank (abgetaut), saubere Kochplatten, saubere Fenster und Kunststoffrahmen innen und außen sowie Fensterbrett und Geländer, sauberer Boden. 
Ist das Appartement zum Übergabetermin nicht ordnungsgemäß gereinigt, kann die Reinigungskraft die noch zu erbringenden Leistungen für Sie ausführen, welche Ihnen dann in Rechnung gestellt werden. Wer sparen will, sollte daher auf eine saubere Wohnung bei der Übergabe achten. (Putzen bei Auszug – Checkliste)

Die Schönheitsreparaturen (=Reparaturen, durch welche die normalen Gebrauchsspuren beseitigt werden) sind bei Auszug vom Mieter durchzuführen (siehe Mietvertrag). Hier gibt es nun drei verschiedenen Möglichkeiten, wie verfahren werden kann:

man_maler_011) Die Schönheitsreparaturen (vor allem Malerarbeiten) werden fachgerecht selbst ausgeführt. Wenn dies gemacht wird, sollte bitte diese Farbe verwendet werden. Die Farbe kann bei der Verwaltung zum Selbstkostenpreis erworben werden; einfach Kontakt mit uns aufnehmen. Es ist darauf zu achten, dass beim Umstellen der Möbel der Boden nicht beschädigt wird. Wichtig: Auch hinter den Schränken muss geweißelt werden.

 

3d human with paint brush and palette2) Sie lassen die Schönheitsreparaturen fachgerecht durch unseren „Hausmaler“ durchführen. Die Preisliste für diese Malerarbeiten finden Sie hier. Bei der Wahl dieser Methode geht man sicher, dass es keine Beanstandungen gibt. Selbstverständlich kann auch eine Fachfirma Ihrer Wahl die Arbeiten durchführen.

 

Mr. Smat Guy gibt Geld aus3) Falls es dem Nachmieter zugemutet werden kann, das Appartement ohne die Ausführung der Schönheitsreparaturen zu beziehen (d.h. besonders guter Zustand der Wände), besteht die Möglichkeit sich durch Zahlung eines bestimmten Betrages von der Pflicht zur Schönheitsreparatur zu befreien (siehe Mietvertrag). Dieser Betrag muss sich am Abnutzungsgrad der Wände orientieren, daher lässt sich keine pauschale Aussage über die Höhe der Zahlung treffen. 
Bei einer „normalen Abnutzung“ (keine Bohrlöcher, nur wenige, leichte Flecken) würde folgendermaßen gerechnet werden: Die fiktiven Malerkosten für das Appartement (siehe Preisliste) werden auf ca. sechs bis acht Semester (drei-vier Jahre) verteilt. Pro Semester ergibt sich dann ein Betrag, der in etwa die normale Abnutzung der Wände widerspiegelt. Dieser Betrag dient als Richtschnur für die festzusetzende Zahlung zur Befreiung von der Pflicht zur Schönheitsreparatur. Falls Unsicherheit darüber besteht, ob diese Regelung in Anspruch genommen werden kann, sollte eine kurze Vorabbesichtigung mit der Verwaltung vereinbart werden.

Bei der Übergabe werden die Schlüssel wieder an den Vermieter zurückgegeben. Es wird natürlich auch ein gemeinsames Übergabeprotokoll erstellt, damit keine Meinungsverschiedenheiten über den Zustand der Mietsache aufkommen können. Die Mietzahlung richtet sich nach dem Mietvertrag. Sollte ein Anschlussmietvertrag eines Nachmieters vorliegen, so endet die Mietzahlungspflicht mit dem Anlauf des neuen Mietvertrages. Sollte kein Nachmieter vorhanden sein, muss die Miete bis zum ordentlichen Mietvertragsende weiter bezahlt werden.

Über die Kaution wird nach Beendigung des Mietverhältnisses abgerechnet. Der Vermieter hat die Sicherheit nicht sofort bei Vertragsende zurückzugeben, sondern hat zur Überprüfung seiner Ansprüche gegenüber dem Mieter, aufgrund derer er die Sicherheit weiter benötigt, eine Überlegungsfrist von drei bis sechs Monaten. Sind nur noch Ansprüche aus der Betriebskostenabrechnung offen, kann der Vermieter einen Teil als Sicherheit zurückbehalten, der sich nach dem voraussichtlichen Nachzahlungsbetrag bemisst. In der Praxis sieht das so aus, dass man in einem gemeinsamen Gespräch einen maßvollen Resteinbehalt vereinbart, der nach Erfüllung aller Ansprüche aus dem Mietverhältnis (vor allem Betriebskostenabrechnung) ausbezahlt wird. Über die Betriebskosten kann nicht während eines laufenden Jahres abgerechnet werden; Die Abrechnung kann erst im Folgejahr nach Auszug erstellt werden. Nähere Infos zum Thema Betriebskosten finden Sie auch in unserem Studpark-ABC.

Bei Fragen und Probleme stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. 
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.